Herzlich Willkommen beim Langlaufzentrum Campolongo

Die Wellness-Schutzhütte im Hochgebirge der Hochebene von Asiago

Gute Gebirgsküche, Zimmer, die nach Holz riechen,
Wellness-Center und kleines SPA

 

Die-Schutzhütte Campolongo

Die Wärme und die Magie einer alten Hütte

Eine Cafeteria für die Erholung, Ein warmes und gemütliches Restaurant
Und nach dem Abendessen alle ins Bett

Das Wellness-Center im Herzen von der Schutzhütte Campolongo
im Herzen von der Schutzhütte Campolongo

Das Wellnesshotel im Herzen der Campolongo-Schutzhütte

Die Heubäder.
Die Behandlung mit Bürsten.
Das“Bündel der Einfachen“

Das türkische Bad, die Sauna, der Whirlpool und der Kneippkur.

Das Langlaufzentrum Campolongo

100 Km lange Loipen entlang die Wege der Almhütten und des Großen Krieges , durch Wälder und Zauberplätze

Beim Langlaufzentrum Campolongo fahren wir mit Bob und Schläuchen mit dem neuen Laufband

Erfahrungen im Hochgebirge Langlauf

Schneeschuhe, Schneemobile: 100 Km lange Loipen entlang die Wege der Almhütten und des Großen Krieges

Il Forte Campolongo
L’Ecomuseo della Grande Guerra
La voragine dello „Sciason“

Die Skischule Campolongo

Lernen Sie Skifahren auf den Pisten des Centro Fondo Campolongo.

Eintauchen in die zauberhaften Wälder von Campolongo und begleitet von professionellen und leidenschaftlichen Lehrern, um die neuesten Techniken des Skilanglaufs mit Freude zu erlernen.

Das Centro Fondo Campolongo wird von allen Verpflegungs- und Verleihdiensten des Rifugio Campolongo unterstützt.

100

Kilometer Piste

20

Gerichte

6

Zimmer, die nach Holz riechen

1

Familienbetrieb

|
“Der Schnee wird kommen, so leicht wie kleine Gänsefedern, die zuerst auf den Bäumen stehen bleiben, dann wird es durch die Äste filtern und sich schließlich auf den eisigen Höfen liegen, auf den Heidelbeersträuchern, auf dem Moos wie ein Zucker auf einer Torte. Die Hasen, die Rehe, die Hirsche werden bewegungslos sich die neue Landschaft anschauen. Die Füchse in der Höhle werden ihre Nasen herausschieben, um den neuen und alten Geruch zu beschnuppern.”

Mario Rigoni Stern

aus: “Inverni Lontani”

“Auf der Hochebene stellen die Hütten eine Komponente dar, die für eine Vielzahl von Aspekten von erheblichem Wert ist. Sie bilden ein wirtschaftliches, historisches und Erinnerungserbe, Umwelt-, Architektur- und seit einigen Jahren touristisches Erbe. Wirtschaftliches Erbe, weil die Hütte neben dem Gebäude wo Milch und Käse hergestellt werden, bedeutet auch Grünland, Strukturen und Infrastrukturen, in denen die Alm betrieben wird.”

Unione Montana Spettabile Reggenza dei Sette Comuni

Aus der Webseite www.reggenza.com

“Das Kimbrische ist eine deutsche Sprache, die noch heute auf der Hochebene der Sieben Gemeinden (Vi), in Gebiete wie Giazza, Lessinia (Verona) und in Luserna in der Provinz Trento gesprochen wird. In früheren Jahrhunderten wurde diese deutsche Sprache in den Bergen zwischen dem Fluss Adige und dem Fluss Brenta gesprochen, wie in vielen Dokumenten bestätigt wird und wie heutzutage durch viele Ortsnamen (pace, tale, laita, perch, spitz, ekkar, bisa, beghele…) angezeigt wird. Diese werden noch heute verwendet, auch wenn man ihre originelle Bedeutung nicht mehr weiss.”

Hoga Zait “Il Festival Cimbro”, das in der Gemeinde von Roana stattfindet.

Aus der Webseite www.hogazait.it

Kontaktieren Sie uns

3 + 15 =